Unser Blog

Chronologisch - wie war´s - ...

30.03.2019

3003

Nohner beim Bürgerempfang der Ministerpräsidentin

Zum diesjährigen Bürgerempfang der Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der Staatskanzlei in Mainz waren auch Mitbürger aus Nohn eingeladen. - In diesem Jahr waren aus allen zwölf kreisfreien Städten und den 24 Landkreisen Bürger und Bürgerinnen eingeladen, die sich in besonderem Maße in den Kommunen einsetzen und diese so direkt vor Ort stärken. So sind die Gäste beispielsweise engagiert in der Nachbarschaftshilfe, der Feuerwehr, der Brauchtumspflege, bei der Kulturarbeit, in Wander- oder Heimatvereinen, Büchereien, in der Seniorenarbeit und Flüchtlingshilfe oder engagieren sich im Sport oder der Kommunalpolitik. Sie hatten in kurzen Gesprächen die Gelegenheit, sich mit der Ministerpräsidentin auszutauschen. - Die Nohner Mitbürger waren aufgrund Ihres ehrenamtlichen Engagements in der Ortsgemeinde eingeladen worden. So haben sie in den letzten Jahren durch vielfältige Maßnahmen z.B. am Spielplatz, den Wanderwegen, der Kapelle am Brigittenweg, der Aufstellung der Ortseingangstafeln positiv für den Ort gewirkt.

05.01.2019

0501

Sternsinger 2019

Pfarrei Nohn - Sternsinger 2019 - Wir gehören zusammen - In Peru und weltweit - Am Samstag, den 05.01.2019 bzw. am Sonntag, den 06.01.2019 waren auch in der Pfarrei Nohn wieder Kinder und Jugendliche in den Orten Dankerath, Senscheid, Trierscheid und Nohn im Einsatz für diese tolle Aktion. - Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Aktion von Kindern für Kinder weltweit. - Hier die Bilder der Sternsinger aus den Gemeinden Dankerath, Senscheid und Trierscheid: und Jugendlichen ganz herzlich für Ihren Einsatz danken und wünschen uns, dass auch im nächsten Jahr wieder viele dabei sind. Dank auch an alle, die in irgendeiner Weise bei der Aktion geholfen haben. -

30.12.2018

31

Schwätze un mie

Jahresschlusswanderung Zur Wanderung ab dem Nohner Gemeindehaus hatten sich wieder mehr als 30 Mitmenschen von jung bis alt eingefunden um ein paar gemütliche Stunden bei einer interessanten Wanderung zum Abschluss des Jahres 2018 zu teilen. Zunächst Richtung Nohner Bachtal und dann an den Fischteichen vorbei ging es über den alten Senscheider Kirchenweg. Dann über Dankerath nach Trierscheid. Am „bienenhäuschen“ in Trierscheid konnten wir dann eine gemütliche Zeit bei Glühwein und grillen in geselliger Runde verbringen. Ein insgesamt gelungener Nachmittag in geselliger Runde mit einer rund 8 km langen Wanderung. Ein Dank an Alfons Maas der die Tour wieder vorbereitet und geleitet hat. Die Wanderungen sollen auch in 2019 ihre Fortsetzung finden. Ideen und Vorschläge sind gerne willkommen. Bernhard Jüngling Ortsbürgermeister